Anzeige 

 


Bellver HuegelDas gewaltige Castell de Bellver liegt am Stadtrand von Palma, aus kriegerischer Sicht strategisch günstig auf einem 112m hohen Hügel. Von hier aus hatte man die Bucht von Palma und das Hinterland im Blick und war rechtzeitig vor Angriffen gewarnt. 


Bellver

Das gotische Castell wurde 1300-1310 unter Jaume II. erbaut. Nachdem es lange Zeit als Residenz genutzt wurde, war es in späteren Jahren oft ein Gefängnis, insbesondere für Politische- und Kriegsgefangene. Heute beherbergt die Anlage ein Museum zur Stadtgeschichte von Palma, mit zahlreichen sehenswerten archäologischen Fundstücken.

 


Bellver Innenhof

Die kreisförmige Burganlage mit ihrem Innenhof und und der Bogengalerie auf zwei Etagen - unten Rundbögen, oben Spitzbögen - ist optisch ein Highlight. Die vier imposanten Wehrtürme sind nach den vier Himmelsrichtungen angeordnet.

 

Bellver Hauptturm Der größere dieser Türme ist der sogenannte Haupt- oder Huldigungsturm. Er ist nach Norden ausgerichtet, befindet sich außerhalb des Anlage und ist nur über eine kleine Brücke zu erreichen. Schon im 14. Jahrhundert wurde mit dem Bau einer zusätzlichen Verteidigungsmauer außerhalb der Hauptanlage begonnen und bis zum 16. Jahrhundert weiter ausgebaut.

Castell de Bellver ist eine Bilderbuch-Burg, wie sie kaum schöner sein kann. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, auch wenn man nicht das Museum besichtigen will. Selten ist es hier überlaufen, denn nur wenige Touristen machen sich bis hierhin auf den Weg. Bei den meisten bleibt es bei einem Besuch der Altstadt.


Bellver Aussicht

Nicht umsonst heißt das Castell "Bellver" - schöne Aussicht, denn von hier oben hat man einen einmaligen Ausblick über die Bucht von Palma, von der Innenstadt bis zum Hafen. Allein schon wegen diesem beeindruckenden Panorama lohnt sich ein Besuch dieser Festungsanlage. In den Sommermonaten finden im Hof regelmäßig Konzerte statt.

4 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.00 (2 Votes)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen