3.5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.50 (2 Votes)

olivenDie Lust auf ein gutes Mahl ist für die Malloquiner sehr wichtig. Daher fehlen in keinem Haushalt die landeseigenen Produkte, deren Frische und Qualität immer gewährleistet ist. Die Inselbewohner sind stolz, die Früchte ihres Landes mit den Besuchern zu teilen, und das nicht nur, weil sie sich des unvergesslichen Geschmacks bewusst sind.

Orangen Stand auf dem MarktBei einem Besuch der zahlreichen Wochenmärkte hat man eine gute Gelegenheit die Ernte der Bauern einmal unverbindlich zu kosten. Wer einmal den Geschmack einer mallorquinischen Apfelsine gekostet hat, der wird die Orangen im Supermarkt daheim am liebsten links liegen lassen. 

Immer noch eine der leckersten Orangen der Insel: Die Peret (Birne) aus dem Orangental in Sóller. In Deutschland würde sie im Supermarkt jeder links liegen lassen. Denn diese Sorte ist birnenförmig und am Ansatz meist noch grün und entspricht damit nicht den "Schönheitsvorstellungen" der Verbraucher. Doch gut gereift ist sie sehr aromatisch, saftig und süß. Frisch gepflückt vom Baum - noch sonnenwarm - ein absoluter Genuss.


Die Landwitschaftsbetriebe legen sehr viel Wert auf gute Qualität ihrer Produkte. Als Lohn dieser Anstrengung sind für viele schon ausgezeichnet worden. Einige mallorquinische Weine sind hervoragend. Die Herkunftsbezeichnung "Pla i Llevant" und "Binissalem" garantieren dem Weinkenner, dass er ein Produkt von höchstem Niveau in den Händen hält, welches mittlerweile auch international Anerkennung findet.

Eine weitere Herkunftsbezeichnung auf den Balearen ist die des Mahón-Käse aus Menorca, der noch handwerklich hergestellt wird. Ebenso ist bereits damit begonnen worden, die Olivenöle mit der Herkunftsbezeichnung "Oli de Mallorca" zu versehen, um ihnen die Anerkennung zu verschaffen, die sie in den Haushalten der Insel bereits genießen. Gleiches wird auch für die Mandeln überlegt, der berühmtesten Trockenfrucht der Balearen.

EnsaimadaDie "Ensaimada", die Königin der Süßspeisen, besitzt ebenso ein unverwechselbares Qualitätsmerkmal wie andere traditionelle Produkte, z.B. die Sobrassada (Schweinewurst), der ibizenkische Kräuterschnaps und der menorquinische Gin.

Neben den Auszeichnungen sollte der Urlauber jedoch auch wissen, dass sie die Küche der Balearen aus den unterschiedlichsten Produkten zusammensetzt, die zu jeder gesunden Ernährung gehören. Obst, Gemüse, Wurstware Käse, Süßspeisen, Weine, Liköre und viele weitere Produkte gehören zur reichhaltigen und abwechslungsreichen Esskultur der Balearen.

Wer auf der Insel is(s)t sollte sich nicht die Gelegenheit entgehen lassen, diese tollen Produkte bei seinem Aufenthalt zu probieren. Einige der Früchte zu probieren, die auf den heimischen Feldern wachsen bedeutet nicht nur einen Hochgenuss, sondern auch den Kontakt zu Kultur und daher zur Art und Weise, wie die Mallorquiner zu Leben verstehen.

Joomla SEF URLs by Artio