Anzeige
 
Mallorca-Homepage.de Logo
 
 
Zurück zur Startseite der Mallorca-Homepage

Besucher
online:
Counter 1
heute:
Counter 2
gestern:
Counter 3
gesamt:
Counter 4

 

Download Mallorca-Homepage.de App

 
| Impressum | Kontakt |

Mallorca Reiseinformation
Reiseinfos
Badeorte

Ca'n Picafort (Can Picafort)

Can PicafortDer einstige Fischerort Ca'n Picafort im Nordosten Mallorcas liegt genau in der Mitte der Bahía de Alcudia, mit 17 km die größte Bucht der Balearen. Ca'n Picafort ist eines der älteren Touristenzentren Mallorcas mit vielen kleineren Hotelanlagen in Strandnähe.

Im Gegensatz zu anderen Touristenorten sind hier die dörflichen Eigenschaften mit dem normalen Tagesgeschehen eines kleinen Küstenortes erhalten geblieben. Seine Geschichte ist seit 1860 urkundlich belegt. Der älteste Stadtteil, mit seinen einfachen Häusern und großen Terrassen, entstand und entwickelte sich an der Hafenmole, an jener Stelle, an der sich jetzt der Yachthafen befindet.

Strand von Ca'n PicafortSchön ist auch die Promenade am hellen Sandstrand, der sich bis zu dem nördlich gelegenen Puerto Alcudia hinzieht. Bars, Restaurants, Boutiquen und Discotheken zur Unterhaltung der Urlauber sind reichlich vorhanden
.


Im Landesinneren liegt das von Feldern umgebene Dorf Santa Margarita, der ursprüngliche Wohnort der Bevölkerung der Gemeinde. Im Westen liegt das Naturschutzgebiet "La Albufera".

>>> Weitere Bilder von C'an Picafort

 

Anzeige
 

Sehenswertes in der Umgebung:
Pollenca - Gemüsemarkt und Kalvarienberg >>> Info
Cap de Formentor - Die nördlichste Spitze der Insel >>> Info
Coves de Campanet -
Natürliche Tropfsteinhöhle >>> Info

 


Copyright © 2006 HD4.TV iMotion GmbH, Germany - All Rights Reserved
Hier kommen Sie zurück zur Übersicht:
Übersichtskarte
gif
Lage des Ortes:
Inselkarte
gif
So haben Urlauber den Ort bewertet:
4.00
Durschnittliche Bewertung: 4.00
Stimmen: 18
Kommentare: 6
optimal
gut
neutral
geht so
schlecht
Kommentare lesen!
gif
Hier können Sie den Ort bewerten und kommentieren:
Ort bewerten
gif
Hier können Sie ein Hotel bewerten und Bewertungen lesen:
Hotelbewertung
gif

Ort bewerten
Bewertungen der Mallorca-Urlauber:
4.00
Durschnittliche Bewertung: 4.00
Stimmen: 18
Kommentare: 6

5
Datum: 4th Jan 2015 - 12:00:17
Bewertung von: Horst & Ingrid
Bewertung: 5
Kommentar: Ein sehr schner Ort. Da wir Rentner sind ist Can Picafort ideal fr
uns und \'San Remo\' eine sehr schne Strandbar mit netten Leuten.
Horst & Ingrid's ganzer Kommentar | 24 Wörter


5
Datum: 27th Jul 2014 - 17:06:54
Bewertung von: uwe
Bewertung: 5
Kommentar: Super geiler Ort mit der absolut besten Wasserqualitt und den besten
bzw. saubersten Sandstrand auf ganz Mallorca !

Tolle Discos ,super Promenade und der angesagtesten Cocktailbar in
ganz Can Picafort dem
\" Cafe Horitzo \" !!

Toller Urlaub fr Jung und Alt .
uwe's ganzer Kommentar | 46 Wörter


5
Datum: 14th May 2012 - 15:29:23
Bewertung von: saarland66
Bewertung: 5
Kommentar: Meiner Meinung nach der optimale Urlaubsort auf Mallorca. Toller
Strand, schne Strandpromenade und ne Optimale Lage fr Ausflge auf
die ganze Insel.
saarland66's ganzer Kommentar | 22 Wörter


3
Datum: 28th Nov 2011 - 04:49:10
Bewertung von: Laneta
Bewertung: 3
Kommentar: A piece of erudition ulnkie any other!
Laneta's ganzer Kommentar | 7 Wörter


3
Datum: 26th Nov 2011 - 19:47:04
Bewertung von: Lily
Bewertung: 3
Kommentar: Your asnwer was just what I needed. It\'s made my day!
Lily's ganzer Kommentar | 11 Wörter


4
Datum: 12th Jun 2011 - 20:16:29
Bewertung von: Brunhfer
Bewertung: 4
Kommentar: Wir waren im Hotel Horizo, war einfach klasse dort. Das Essen, die
Bedienung, immer freundlich. Ist auf jeden Fall weiter zu empfehlen.
Brunhfer's ganzer Kommentar | 22 Wörter

 


Archivierte Kommentare:

Michael Brand
info@dreimalwe.de

Bewertung Urlaubsort: - sehr gut -

Gastronomie-Tipp: Monaco - Hotel-Tipp: Farrutx - Strand-Tipp: Latino Strandbar
Mein Lieblingsort seit 9 Jahren. Ein superlanger Strand. Zum Glück auch in 2004 -nach langem Kampf mit den Behörden- wieder Tische und Stühle auf der wunderschönen Promenade.
Hier gibt es auch eine kleine Fussgängerzone mit der Openair-Bar "Baracuda". Sehr empfehlenswert, weil man die bummelnden Leute so schön beobachten kann.

Bei "Latino" an der Promenade (da wo die Promenade einen kleinen Bogen macht)kann man super Formel 1 schauen und sitzt unmittelbar am Strand. Und ein besonderer Restaurant-Tipp: "Monaco" !! Eine super Küche mit erstklassigen Speisen und wirklich erträglichen Preisen. Pfeffersteak mit Kroketten und Gemüse für 11,80 Euro. Und die Bolognesepizza macht nicht mal ein Italiener besser. Hotelbeurteilung: Farrutx ist preisgünstig im Pauschalpreis und bietet u.a. einen kleinen beheizten Pool, einen Whirpool und Sauna im Hotelkeller. Für Hotelgäste kostenlos. Auch gehört das Hotel zu einem von insgesamt zwei Hotels im Ort, die man schon im Januar buchen kann. Da ist es im Ort und in der Umgebung aber sehr ruhig, da kaum ein Geschäft / Restaurant geöffnet hat. Ideal ist es aber um lange Spaziergänge zu machen oder mit dem Rad die Umgebung zu erkunden. Die Außenanlage des Farrutx-Hotels ist auch sehr schön. Nicht gerade der Supergroße Pool aber sehr schön gelegen, ruhig und vor allem gegen Abend zu empfehlen. Da steht die Sonne für den Strand schon zu tief, aber auf der Liegeterrasse des Farrutx hat man noch 1, 5 Stunden Sonne und Ruhe, da die Hotelgäste erfahrungsgemäß ab 19.00 Uhr im Hotelrestaurant sind. Gewissermaßen hat man den Pool für sich allein!

Und dann gibt es noch das "Hamburgo". Ein Restaurant mit sehr günsteigen und täglich wechselndem deutschen Tagesgericht. Es kann sogar mal Senfeier geben! Das "Hamburgo" ist nur 150 Meter von der Fußgängerzone entfernt.

Michael Brand aus Braunschweig am 06.07.2004
-Tuesday, July 06, 2004 at 12:47:26 (CEST)

"Sehr schöner Ort mit vielen hübschen Bar`s und Strandrestaurant`s.Gute Verkehrsanbindungen.Feiner sauberer 11km langer Strand.Es ist für jung und alt etwas dabei."

Wolfgang (57)

"Was war klasse, was war nicht so toll: Der Urlaub war einfach toll, C´an Picafort hat einen traumhaften Strand und die Gegend ist wunderschön. Das Hotel (Hotel Sultan) war auch gut, hat nur zwei Sterne, aber trotzdem zum empfehlen. Mallorca ist eine wunderschöne Insel, wirklich sehenswert."
Jeanette Kadar (24)

"Can Picafort ist abends recht stimmungsvoll, besser als der Ruf."
Werner (49)

"Wir (meine Frau, mein Sohn 3j. und ich) sind jetzt seit 8 Jahren immer wieder regelmäßig auf Mallorca. Das erste mal in ca'n Picafort dann auch mal in Cala Ratjada, wo es uns auch gut gefällt. Mittlerweile sind wir glaube ich so 8 mal in Ca'n Picafort gewesen und werden wohl auch dieses Jahr wieder dort sein. Uns verschlägt es fast immer an den Ortsrand nach Son Boulo, dort ist es irgendwie so gemütlich und Romantisch. Die kleine Bucht von Son Boulo ist sehr schön und wird eigentlich auch ganz gut gepflegt. Für Familien ist es eine sehr schöne relativ ruhige Gegend und in ca.15 min zu Fuß (gemütlich)ist man dann in ca'n Picafort. Auf dem Weg dorthin direkt am Wasser bzw. der Strasse am Wasser enlang kommt man an dem sehr schönen kleinen Hafen vorbei. Angelangt in Ca'n Picafort kann man sehr schön Bummeln oder sich auch dort an dem schönen ca. 10km langem Strand der fast durchgängig bis Alcudia reicht vergnügen. Natürlich auch einen leckeren Coctail bei Meerblick geniessen. Wir waren bis jetzt meistens im Hotel Janeiro oder Son Boulo in Son Boulo untergebracht. Beide Hotels sind zu empfehlen wobei im Son Boulo mehr Tommi's (Engländer) anzutreffen sind, welche sich aber meist aus Familien zusammensetzen und von daher meist ok sind. Ach ja und nun auch noch schöne grüße an uli von uli's 50 Biere in Son Boulo aus Dänemark (Bremen). Wir kommen wieder und dann hast Du hoffentlich auch genug Picantus vorrätig!"
Karl Nap (35)

"Ca´n Picafort ist ein reiner Touristenort, der fast nur von Deutschen besucht wird. Ca´n Picafort selbst ist nicht schön, bietet aber die Vorteile einer vollständigen touristischen Infrastruktur. Es fehlt an nichts, zum Glück auch nicht an spanischen Restaurants (Tip: Mandilego am Sporthafen). Der Strand ist im Prinzip schön, bei fünf bis sechs Liegestuhlreihen aber auch recht voll. Noch ein Tip: ein paar 100m in Richtung Alcudia wird es leerer, das Wasser außerdem kristallklar. Das Hotel Sol befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Strand. Die Zimmer, Sauberkeit, Essen und Komfort sind in Ordnung, das Personal ist freundlich. Ein dickes Minus hat der Swimming-Pool verdient, der wohl wirklich nur gebaut wurde, weil eben jedes 3* Hotel einen Swimming-Pool haben sollte."
Christian P. (27)

"Die Anlage ist für Familien mit Kindern einfach Spitze. Am schönsten fand mein Enkelsohn die Poollandschaft. Einzig etwas negativ war der Weg zum Strand. Ca. 600 m, aber auch daran gewöhnt man sich sehr schnell. Ein empfehlenswerter Urlaub!."
Angelika Werner (43)

"Ca'n Picafort ist seit 21 Jahren meine zweite Heimat und ich bin jedes Jahr aufs neue begeistert von dieser Insel und vor allem von Ca'n Picafort! Mit den richtigen Leuten kann man hier eine Menge Spass haben und die mischen in der Disco SKAU sind grossartig :-) Also, packt Eure Koffer und dann auf nach Ca'n Picafort."
Sara Hennemann (21)

Das Dunamar ist ein kleines Haus,direkt am Strand,keine Strasse dazwischen.Bar,Restaurant und Halle komplett erneuert.Das Essen ist sehr gut.Der Ort selber ist überschaubar und durch die vielen Palmen sehr ansprechend.Ruhe und Aktion liegen ausgewogen nebeneinander,geeignet für Jung und Alt.Der Strand fällt sehr flach ins Meer ab,ideal für Kinder.Unbedingt ausprobieren:Cafeteria Crismar,auf der Hautstrasse kurz hinter dem Hafen gegenüber der Apotheke.Einheimische Küche erster Güte,Mutter kocht selbst.Nicht ganz billig aber jeden Cent wert."
Hubert(44)

"Die Unterkunft (Hotel Janeiro) war echt gut, täglich Handtuchwechsel und Reinigung der Zimmer, immer freundliches Personal. Der Strand war schön, manchmal nicht ganz so sauber. Liegen und Sonnenschirme waren sehr teuer (2 Liegen und 1 Schirm pro Tag 10,50 Euro). Der Weg zum Strand sehr kurz."
Tanja (25)

"Ca'n Picafort ist ein typischer 80er-Touristenort mit unendlich vielen Supermärkten, ein paar Discos und jeder Menge Bars. Der Ort besticht durch Hotelblöcke, welche kein schönes Landschaftsbild abgeben. Der Sandstrand und das Meer sind sauber. An der Strandpromenade reihen sich Snackbars und Restaurants aneinander. Die Avenida José Trias ist das Unterhaltungsviertel mit der Disco SKAU (Note 5, da Eintritt 6 EURO und Getränke nicht unter 4 EURO)und dem Disco-Pub PAPAYA (Note 2: schönes Ambiente, gute Musik und leckere Cocktails: 6 EURO, Eintritt frei). In der Av. José Trias gibt es einen Burger King und ein paar Biergärten. Weitere Anlaufstationen für die Nacht ist die Disco CHARLY (Note:3, normalerweise 6 EURO Eintritt, man bekommt aber freien Eintritt, wenn man einen Flyer von den PR-Leuten an der Straße kriegt. Getränke auch teuer!. Gute Musik) Die schönste Cocktailbar ist ALOHA, in der Nähe des Hafens, dort war nur leider zu wenig los. Das Hotel Nordeste Playa ist ein 8-stöckiger Klotz, bei dem es darauf ankommt, welchen Ausblick das Zimmer hat. Entweder hat man schönen Blick aufs Meer oder man schaut in die gegenüberliegenden Zimmer. Essen und Zimmer waren im Allgemeinen in Ordnung. Alles in allem hat mir Ca'n Picafort nicht gefallen, aber das ist ja, Gott sei Dank, Geschmacksache!!!"
Stan (20)

"Eigentlich wollte ich ja nie nach Ca'n Picafort, weil ich den Ort immer als etwas überholungsbedürftigen und touristisch sehr überlaufenen Badeort à la Arenal in Erinnerung hatte. Die Tatsache aber, daß ich im Jahre 2001 eine kleine Finca in Santa Margalida, 9 km von Ca'n Picafort entfernt, kaufte, ließ mich dann plötzlich Ca'n Picafort von einer ganz anderen Seite kennenlernen: Die Strandpromenade war mittlerweile erneuert worden, im Ort viel renoviert, eine attraktive Einkaufsmeile geschaffen, und die Strände - einfach für jeden etwas: Abgesehen davon, daß nach dem Unwetter im November 2001 alle Strände neu aufgeschüttet wurden und jetzt riiiiiesig breit sind, bietet Ca'n Picafort eben den typischen langen touristischen Strand, Son Baulò eine hübsche kleine Badebucht und Muro dann lange Strände mit etwas mehr Platz und Ruhe mit Dünen und Pinien. Der Blick über die Bucht von Alcúdia dazu ist wirklich grandios! Viele weitere Infos hierzu auch auf meiner privaten Homepage www.finca-urlaub.at.gs - auch wenn Sie mal etwas anderes als Bratwurst am Strand essen wollen. Einen schönen Mallorca-Urlaub wünscht Ihnen Ihr Gerald Kretschmer."
Gerald Kretschmer (47)

"en Urlaub werde ich nie vergessen. Es war einfach toll. Der Ort Ca'n Picafort ist einfach klasse. Ob für jung oder alt, für jeden ist etwas dabei. Jedemenge Discotheken, Bars und Restaurantes aber es gibt auch ruhige Orte. Der Strand ist sauber und flach abfallend, also optimal für Kinder. Nicht zu vergessen sind die Menschen, denn die sind einfach klasse, sie sind gut drauf, haben spass am leben und sind einfach nett.Ich war bis jetzt zwei mal auf Mallorca und werde noch sehr oft da sein, denn Mallorca ist ein Traum !!!!!!"
Jenny (17)

"Wir warem im Mai 2 Wochen in Ca'n Picafort. Der Ort ist zwar sehr touristisch, wenn man einen Mietwagen hat, kann man aber sehr viel in der Umgebung erkunden. Der Strand Cala Mesquida in der Nähe von Cala Ratjada ist einfach traumhaft, super Wasser und Natur pur. Das Hotel (Alzinar Mar Villes), welches nur über Alltours zu buchen ist, können wir ebenfalls nur empfehlen. Wir waren den separaten Villen untergebracht, d.h. wir hatten eine Wohnung mit ca. 100 qm, eigenem Garten, Balkon und Pool und konnten zudem alle weiteren Einrichtungen des Hotels mitnutzen und das Ganze zum etwa gleichen Preis wie in vielen anderen Hotels für ein einfaches Zimmer. Besonders für Familien mit Kindern jeden Alters sehr geeignet."
Ludger Lahn (35)

"Ca'n Picafort ist mit dem Ortsteil Son Baulo, der ideale Urlaubsort, da er für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Neben dem typischen touristischen Trubel, mit Cafes, Bars und Discotheken, findet man auch noch kleine Bars, in denen sich die Einheimischen treffen. In näherer Umgebung, findet man (mit dem Auto) relativ ruhige Strände. Selbst Archäologische interessantes findet man. Z.B. in Alcudia (römisch), oder Richtung Son Serra de Marina (bronzezeitliche Grabanlagen). Der Wochenmarkt ist nicht zu empfehlen, da er sehr touristisch ist (Souvenirs), allerdings findet man unweit von CP, in Santa Margalida dienstags einen sehr ursprünglichen Markt. Ich bereise diesen Ort seit 20 Jahren, und obwohl er sein Bild stätig verändert hat, hat er sich seinen Charme erhalten.Ich empfehle jedem sich ein Auto zu mieten und die Insel zu erkunden, denn selbst unscheinbare Orte wie Inca, haben einen tollen alten Stadtkern (mit sehr guten Restaurants). Die Tour durch die Sierra de Tramuntana bietet unglaubliche Panoramen und Orte wie LLuc, Sóller oder Fornalutx sollte jeder gesehen haben. Das Torente Pareis (Ausgetrocknetes Flußbett) ist zwar teilweise sehr überfüllt, aber man M U S S es gesehen haben. Das alte Gut Sa Grancha bietet einen Einblick in das Leben in pretouristischer Zeit. Palma sollte jeder gesehen haben, ob der Größte zusammenhängende Altstadtkern Europas, oder die Markthallen (tolle Tapas), dass Gran Cafe oder der Plaza Major, Palma ist schon ein paar Tage wert. Für Gartenliebhaber sollte Alfabia, ein arabischer Landsitz, einen Ausflug wert sein. Ich könnte noch seitenweise schreiben, aber wer mehr wissen will, muss f r a g e n !!!"
Simon Reeck (30)

"Die letzten 3 Jahre immer individuellen Urlaub gemacht. d.h. mit Auto nach Barcelona, dann mit Fähre nach Mallorca. Kann man nur empfehlen, da es neben dem Spitzenort Ca'n Picafort auch noch andere sehr schöne Ecken auf unserer Trauminsel gibt. Was uns an Ca'n Picafort gefällt: - Super Strand mit gewaltiger Länge. - Küstenlandschaft im Osten (Colonia St. Pere, usw...) - Hier gibt es noch viele ursprüngliche Ecken wie z.B. Yachthafen, Umgebung bei Son Baulo, ... - Die Nähe zum schönen Ort Cala Ratjada Was uns nicht gefällt: - Leider werden an dem sehr schönen Strand immer mehr "Kommerz-Hüte" aufgestellt. Das sind diese Stroh-Schirme der kommerziellen Verleiher und Hotelketten. Echt furchtbar. Wir hoffen, dass diesem Dilemma irgendwann mal ein Ende gemacht wird, damit man den Strand in seiner vollen Pracht geniessen kann (Wie vor 15 Jahren; Mann, war das super damals...). - Die Paseo Colon wird zu sehr von privaten Fahrzeugen befahren. Vielleicht wird hier ja mal eine Fussgängerzone draus?! - Zu viele "Pauschalos" und "Neckermänner" !!! Uns gefällt es in jedem Jahr auf's neue und wir werden immer wieder diesen Ort und seine Umgebung bereisen.!!! "
Thomas (37)

"Es war einfach unbeschreiblich.Tolles Hotel (Hotel Santa Fe), gutes essen, freundliches Personal und das alles direkt am Strand. Die Strandpomenade und die Lokale, einfach super. Im Stadtinneren jede menge Geschäfte, die alles bieten was das Herz begehrt. Wenn man abends ins Hotel zurückkehrt, fühlt man sich wie Zuhause. Es war der schönste Urlaub meines Lebens. Hoffe, dass unser Hotel nach der schweren Unwettern noch heil ist, denn wir wollen auch nächstes Jahr wieder hin. Liebe Grüße aus Wien."
Helga Poul (30)

"Sehr gepflegtes Hotel/Appartmentanlage (Hotel Viva); ideal für Familien mit Kindern bis ca. 12 Jahre; sehr gutes und reichhaltiges Frühstücks- und Abend - Buffet; gutes Sport - und Animations - Angebot; tolle Poollandschaft; bisher noch gutes Preis/Leistungs - Verhältnis negativ: Stechmücken abends, schlecht funktionierende Klimaanlage auf den Zimmmern; Wohnungen mit Balkon zur Strasse: teilweise laut (auch nachts)."
Julian Schernikau (9)

"Ca'n Picafort ist eine sehr reizvolle Ortschaft mit einer schönen Fussgängerzone. Sehr abwechslungsreich. Die Hotels hier sind zumeist in der unteren Mittelklasse (meist max. drei Sterne)anzutreffen. Der Strand ist insbesondere für Familien mit Kindern ideal. Sehr lang und flach abfallend. Der Sun Club Horitzo ist ein recht einfaches Hotel. Einen Pool sucht man vergeblich, dafür liegt es aber direkt am Strand. Die Zimmer sind klimatisiert (24h/Tag). Die allesamt in Steinfliesen und somit ungedämpften Fussböden lassen das Hotel leider recht laut erscheinen. Wenn irgendwo jemand geht, hört man es garantiert. Die Zimmertüren machen einen Heidenradau beim zumachen. Das Essen ist relativ einfach, aber dafür sehr schmackhaft. Das Personal verdient eine ausserordentlich gute Note, da sehr aufmerksam und liebenswürdig. Man fühlt sich als Gast, nicht als Zimmernummer. Eine Antwort zu Fragen ist immer parat. Insgesamt würde ich Ca'n Picafort und den Sun Club Horitzo vor allen Dingen für jüngere Familien weiterempfehlen. Kinder sind herzlich willkommen."
Stefan Piwek (34)

"Der Strand leider etwas schmal. Sonne hatten wir mitgebucht. Nur das Hotel (Tonga) war mit den vielen Urlaubern etwas überlastet (zu wenig Aufzüge für 14 Etagen und der Speiseraum war zu klein). Die Animation war top."
Mona (32)

"Der Strand war echt super, auch das Nachtleben und die Unterhaltungsmöglichkeiten am Tag und am abend waren toll. Was war klasse, was war nicht so toll: Der Strand und das Nachtleben waren echt super, auch die Unterhaltungsmöglichkeiten am Tag und am abend waren reichhaltig! Jedem, der zwar Erholung aber auch Spaß möchte, zu empfehlen! "
Katja Frey (19)

"Ca'n Picafort ist unbedingt als Urlaubsort für junge Leute zu empfehlen. Hier geht es nicht grade so zu wie am Ballermann, aber es ist trotzdem immer was los. Besonders die Disco SKAU ist zu empfehlen. Klein aber oho. Das beste Hotel das ich bis jetzt auf Mallorca entdeckt habe (und ich hab schon viele Hotels hinter mir, ca.7) ist das Hotel Gran Vista in diesem Ort. Ein 4 Sterne Hotel, super gepflegt, sauber, nettes Personal, tolle Atmosphäre. Besonders die Appartments sind toll. Wer einmal auf Mallorca war kommt immer wieder!!"
Melissa (19)

"Der Ort ist sehr schön, man hat viele Möglichkeiten dort. Kann ich nur empfehlen. Die Unterkunft (Hotel Gran Bahia) war nicht gut. Die Zimmer wurden nicht sauber gemacht und die Angestellten sollten mehr Freundlichkeit lernen."
Anette (39)

"Unser Hotel Horitzo war direkt am Strand, so dass wir nur aus der Tür fallen mußten und schon waren wir am Strand, der unter anderem sehr sauber war. Es kam jeden Morgen ein riesen Strandsauger zum reinigen an. Wer abends ausgehen möchte, für den ist auch alles da, von ruhiger bis lauter."
Sabrina (30)

"Das Hotel (Hotel Sol Ca`n Picafort) war überbucht, mußten die erste Nacht in einem Abstellzimmer übernachten. Der Service war sehr langsam, Kaffemaschine war täglich defekt...leider kann ich nichts positives von dieser Absteige berichten, außer die tollen Bilder im Prospekt."
Gerda Lindner (40)

"Das Hotel Son Baulo ist ein 3 Sterne Hotel hat aber locker 4 Sterne verdient. Eines der besten Hotels, wo ich auf Mallorca war, es ist in direkter Strandlage, wenn auch etwas abseits vom Einkaufszentrum, man kann aber über die Promenade ganz gemütlich ins Zentrum bummeln. Der Strand ist riesig und ganz sauber gewesen, und niemals überfüllt. Ein Hotel und ein Ort den ich nur empfehlen kann!"
Simone (23)

"Ca'n Picafort ist ein sehr empfehlenswerter Ort! Besonders das Hotel Gran Vista u.das Restaurant Monaco!"
Matthias Holzmann (35)

"Der Urlaub war gigantisch. Ich hoffe ich kann heuer noch einmal kommen."
Patrick Halbritter (30)

"Ort und Strand waren klasse, nur das Hotel (Nordeste Playa) war schrott. Wenn man die Gardinen wegzog, konnte man direkt in zig Zimmer schauen, da diese alle die Balkons zueinander gelegen hatten. Und das über 6 Etagen... :-( ."
Mark A (19)

"Seit 5 Jahren mein Urlaubsort. Super auch das Strandleben mit vielen Möglichkeiten zum Einkaufen, Essen und Trinken. z.B. Bei "Latino" an der Promenade (da wo die Promenade einen kleinen Bogen macht). Und ein besonderer Restaurant-Tipp: "Monaco" !! Eine super Küche mit erstklassigen Speisen und wirklich erträglichen Preisen. Hotelbeurteilung: Yate kann man buchen. Galaxia ist totaler Schrott. Farrutx ist preisgünstig im Pauschalpreis und bietet u.a. einen kleinen beheizten Pool, einen Whirpool und Sauna im Hotelkeller. Für Hotelgäste kostenlos. Auch gehört das Hotel zu einem von insgesamt zwei Hotels im Ort, die man schon im Januar buchen kann. Da ist es im Ort und in der Umgebung aber sehr ruhig, da kaum ein Geschäft / Restaurant geöffnet hat. Ideal ist es aber um lange Spaziergänge zu machen oder mit dem Rad die Umgebung zu erkunden. Die Außenanlage des Farrutx-Hotels ist auch sehr schön. Großer Pool mit angegliedertem Kinderbecken und Poolrutsche für Kinder. Sehr zentral und doch sehr ruhig gelegen. Alle Speisen in Buffetform und reichlich Auswahl. "
Michael Brand (35)

"Wetter und Hotel (Hotel Janeiro) waren gut, nur wenige Minuten zum Zentrum und großen Strand. Hotelbar hatte gute Cocktails und Abendprogramm. Zimmer sauber. Leider nur kleiner Pool."
Lothar Bayer (44)

"Das Hotel (Hotel Janeiro) buchen wir jedesmal, schon seit 1983, es ist sehr sauber, man ist freundlich, damals wichtig Kinderspielplatz und Kindergarten. Das Meer an diesem Strand ist leider nicht so lange flach. Die Bucht von Son Baulo ist aber ruhiger als der Ortskern Ca'n Picafort, der dicht bebaut aber auch gut zum Einkaufen und Bummeln ist. Der Strand liegt unmittelbar am Hotel. Das Schwester-Hotel Concord liegt genau gegenüber - direkt am Strand. Von den Bewohnern des Concord können alle Einrichtungen des Janeiro benutzt werden. Swimmingpool haben beide - auch einen extra für Kinder. In den Hotel werden täglich abwechselnd Shows und Unterhaltung angeboten, auch für Kinder z.B. Kinderdisco und nach unserem Urlaub 1999 wurde eine Mini-Play-Back-Show eingeführt. Alles in allem kann man sich dort sehr wohl fühlen."
Christa Koch (48)

"Typischer Touri-Ort mit Hotel-Linie direkt hinter dem Strand. Hotel (Hotel Viva): Super für Familien mit Kindern, neu eröffnet Mai 2000, buchbar über 1-2-fly"
Ute Ehrhardt (37)

"Der Ort ist ganz nett, soweit man nicht vor hat, die große Sause zu machen, ist nämlich recht ruhig. Der Strand ist okay, aber etwas klein. Das Hotel (Hotel Horizonte Playa) war sauber und zweckmäßig."
Maik Janßen (24)

"Ein genialer Strand dort !!! Das Hotel (Hotel Tonga) war auch ganz nett. Wir waren im September dort und freundeten uns mit den Animateuren (alle in unserem Alter) an. Die Lage des Hotels war grausam, aber am Wochenende haben wir mit einem Metwagen die wunderschöne Insel erkundet. In 2 Monaten fahre ich wieder nach Mallorca, diesmal nach Cala Rajada."
Julia (29)

"Wird wieder mal sensationell gewesen sein in Ca´n Picafort. Hotel Farrutx kann ich guten Gewissens weiter empfehlen werden. Strand wird wie immer granate gewesen sein. alles wird wie immer besser gewesen sein als ich es vorher gedacht habe. Fahrt nicht alle nach Ca´n Picafort! Der Ort wird sonst zu teuer!!"
Jens Dohnalek (30)

"Hat geklappt. Bei www.ltu.de unter "Biet u. Flieg" für drei Flüge am 18.08.00 insgesamt DM 750 DM geboten und Zuschlag bekommen. Antwort von LTU kommt innerhalb von 24 Stunden! Dann im Hotel Galaxia (eigentlich überhaupt nicht empfehlenswert da "Einsternhotel" angefragt, ob "Chalet Trias" buchbar ist. Hat natürlich geklappt. Dieses "Chalet" ist direkt gegenüber vom TOP-Restaurant "Monaco" auf der Avde. José Trias in Ca´n Picafort. Das Chalet verfügt über insgesamt drei Schlafzimmer, 2 Bäder, eine Küche, einen riesigen Wohnraum und einem fantastischem Grundstück unter Palmen. Klimaanlage braucht man hier nicht! Alles ist sehr einfach eingerichtet, man erlebt aber seinen Urlaub ganz anders. Habe zwei Schlafzimmer, ein Bad, Küchennutzung, inkl. Chaletreinigung und Handtuchwechsel gebucht. Frühstück u. Halbpension kann man mitbuchen, man muß dann aber jeden Tag ca. 1 km zum Hotel Galaxia laufen. Ist alles nicht nötig, weil zu umständlich. Wir haben ohne Verpflegung gebucht, werden Frühstück selbst machen und auf der tollen unter Palmen gelegenen Terrasse mit Blick zum Restaurant "Monaco" einnehmen und am Abend ins Monaco gehen um fantastisch zu essen. Und das zu wirklich zivilen Preisen. Das Chalet Trias kostet uns am Tag 10000 Peseten. Vermutlich werden wir es wieder ganz für uns allein haben. Das Chalet wird vom Hotel Galaxia nur dafür genutzt, wenn Überbuchungen vorhanden sind und ein Gast mal für ein oder zwei Nächte woanders untergebracht werden muß. Wir freuen uns jedenfalls auf diesen Klasseurlaub und werden den Pool vom Hotel Farrutx (direkt gegenüber) jeden Abend nutzen. Die Leute dort sind so nett, dass sie nichts dagenen haben. Schönen Gruß von hier an den Barkeeper "Petro", der früher bei "Latino" am Strand gearbeitet hat (da war er noch Student). Schöenen Gruß auch an Latino."
Tschüss Michael Brand (Oede) ...oede@yahoo.de"
Michael Brand (35)

"Der ganze Urlaub war einfach herrlich. Der Strand war toll, nicht zu überfüllt, die Wohnung war herrlich und richtig groß, und ganz C'an Picafort war einfach traumhaft... :O)"
Claudi (21)

"Mir hat das Hotel sehr gut gefallen, das Essen war toll und das Personal total lieb! Auch toll war, das wir es nur 70m bis zum Strand und nur einige Meter bis zur Einkaufsstraße hatten! Ich war jetzt schon das zweite Mal in diesem Hotel und ein drittes mal wird es sicher auch noch geben!"
Jenny Schipper (14)

"Super Animationsprogramm für Kinder, schöner Strand. Wir kommen wieder."
Jörg Iben (36)

"Rundum super, der einzige Strand auf Mallorca, der den Namen verdient, alles andere sind doch nur kleine Sandhaufen."
Peter Zerfowski (46)

"Wir waren schon das 4. mal in Ca'n Picafort und sind immer wieder begeistert. Das Appartementhaus (Hotel Dunas Platja) ist super, wenn man es ruhiger angehen will. Zum Strand sind es keine 50 m. Wir hatten ohne Verpflegung gebucht, da ca. 100 m weiter das Restaurant "Zaidines" ist, wo man äußerst preisgünstig und gut essen kann. Der Chef "Paco" ist immer freundlich und begrüsst seine Gäste persönlich. Wir fahren auch dieses Jahr wieder dort hin und können den Urlaubsort nur empfehlen."
Heinz-Bruno Schilb (45)

"...und wieder aller erste Sahne. Hotel (Hotel Farrutx), Verpflegung und insbesondere das Personal sind erstklassig. Jeden Abend im Hotelhallenbad (nicht sehr groß aber mit Whirpool und Sauna)und danach schön schlemmen am Buffett. Und sonst jeden Tag Radfahren oder herrliche Spaziergänge am Strand entlang. In dieser Jahreszeit ein Traum. ...und scheiss auf die künftigen DM2,00 Ökosteuer. Wer sich wg. Mehrkosten von DM 28,00 bei 14-tägigem Aufenthalt lieber für Türkei oder Tunesien entscheiden sollte, war hier ohnehin nie erwünscht. Diese Art von Leuten braucht Mallorca und brauche ich in meinem Umfeld nicht. An diese Leute gerichtet, ist folgende Aussage. schaut doch einfach mal in Deutschland in Geldscheffelgebiete. Kurtaxen bis zu DM6,00 / Tag sind hier....in eurem Heimatland...die Regel!!! "
Michael Brand (36)

"Mir hat das Hotel (Hotel Nordeste Playa) sehr gut gefallen, das Essen war toll und das Personal total lieb! Auch toll war, das wir es nur 70m bis zum Strand und nur einige Meter bis zur Einkaufsstraße hatten! Ich war jetzt schon das zweite Mal in diesem Hotel und ein drittes mal wird es sicher auch noch geben! "
Jenny Schipper (14)


zurückzurück obenoben druckendrucken

Start | Inseltour | Reiseinfos | Reiseberichte | Impressum | Datenschutzerklärung

 

Logo
Mallorca-Homepage.de

Copyright
Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.
<Haftungsausschluss>

Anzeige