Anzeige
 
Mallorca-Homepage.de Logo
 
 
Zurück zur Startseite der Mallorca-Homepage

Besucher
online:
Counter 1
heute:
Counter 2
gestern:
Counter 3
gesamt:
Counter 4

 

Download Mallorca-Homepage.de App

 
| Impressum | Kontakt |

Mallorca Reiseinformation
Reiseinfos
Badeorte

Puerto Cristo (Porto Cristo)

Porto CristoPorto Cristo ist kein klassischer Touristenort. Es gibt nur einen kleinen Sandstrand, direkt an der Durchgangsstraße. Geprägt wird der Ort durch seinen schönen Yachthafen und der beidseitig von Felsen geschützten Hafeneinfahrt.

Die meisten Urlauber kommen hauptsächlich wegen der beiden Tropfsteinhöhlen hierher, die der kleine Fischerort zu bieten hat. Neben den Cuevas dels Harms, die westlich von Porto Cristo liegen, sind die Cuevas del Drach, die Drachenhöhlen, am südlichen Ortsrand die meistbesuchten Höhlen der Insel. Im Inneren der Drachenhöhlen befindet sich der Martelsee, einer der größten unterirdischen Seen der Welt. Der Höhepunkt der Besichtigungstour ist ein klassisches Konzert, welches Musiker in Booten vortragen, die seicht über den See dahingleiten.

Das neue Touristenzentrum von Porto Cristo liegt weiter südlich und trägt den Namen Porto Cristo Nuevo. Von hier aus kann man auch zu Fuß die nahe gelegene Cala Romantica erreichen.

 

Anzeige
 

Sehenswertes in der Umgebung:
Artà - Verkannte Schönheit im Osten >>> Info
Ermita de Betlém - Einsame Einsiedelei bei Artà >>> Info
Castell de Capdepera -
Das ehemalige Wehrdorf >>> Info

 


Copyright © 2006 HD4.TV iMotion GmbH, Germany - All Rights Reserved
Hier kommen Sie zurück zur Übersicht:
Übersichtskarte
gif
Lage des Ortes:
Inselkarte
gif
So haben Urlauber den Ort bewertet:
3.20
Durschnittliche Bewertung: 3.20
Stimmen: 5
Kommentare: 1
optimal
gut
neutral
geht so
schlecht
Kommentare lesen!
gif
Hier können Sie den Ort bewerten und kommentieren:
Ort bewerten
gif
Hier können Sie ein Hotel bewerten und Bewertungen lesen:
Hotelbewertung
gif

Ort bewerten
Bewertungen der Mallorca-Urlauber:
3.20
Durschnittliche Bewertung: 3.20
Stimmen: 5
Kommentare: 1

4
Datum: 2nd Mar 2013 - 18:12:53
Bewertung von: Jörg
Bewertung: 4
Kommentar: Naja man mussn wissen, was einen erwartet.
Jörg's ganzer Kommentar | 7 Wörter

 


Archivierte Kommentare:

Simone
SAntolino@t-online.de

Bewertung Urlaubsort: - gut -

Hotel-Tipp: Club Cala Mandia Park - Strand-Tipp: Cala Mandia
Wir sind vor drei Tagen zurückgekommen, von unserem Mallorca-Urlaub. Eine sehr schöne Insel, wenn auch mit einem kleinen, schlechten Beigeschmack, wegen des Massentourismus.

Unser Hotel war der Club Cala Mandia Park *** im Strandabschnitt Porto Cristo Nuevo.
Als wir angekommen sind, waren wir erstmal enttäuscht, da das Hotel von aussen nicht viel her machte. Als wir von unserer Terasse geguckt haben, war der erste Eindruck aber schnell vergessen. Ein traumhafter Ausblick auf die Bucht Cala Mandia erwartete uns. In unmittelbarer Nähe waren noch die Buchten Cala Romantica und Cala Aguila, die ähnlich wie die Cala Mandia aussahen.
Der Strand war weiß und feinsandig, das Wasser kristallklar und flach abfallend. Einfach himmlisch!!!
Das AL-Angebot im Hotel hat alles übertroffen, was wir bisher kannten. Es waren sogar Cocktails mit im Angebot.
Von Cala Mandia fuhren stündlich Busse und eine kleine Bahn nach Porto Cristo. Der Wochenmarkt war zwar klein, aber sehr schön. Porto Cristo besitzt eine wunderschöne Strandpromenade, die allerdings total verdreckt war. Überall lagen zerschlagene Flaschen und Gläser rum. Eine Melone wurde auf der Promenade zerschlagen und die kleinen Grillhöhlen in den Felsen wurden scheinbar als Toilette mißbraucht. Fand ich ziemlich unmöglich, wie sich manche Touristen als Gast in einem fremden Land benahmen.
Sehr sehenswert waren die Drachenhöhlen und das Aquarium eine Straße weiter, wo alle möglichen Fische gezeigt werden.
Bei den Drachenhöhlen war es leider so, wie an vielen schönen Ecken von Mallorca, daß die Touristen Bus-weise hingekarrt wurden.
Bei dem klassischen Konzert wurde kurz das Licht komplett aus gemacht und es war kurze Zeit stockdunkel in der Höhle. Viele kleine Kinder haben Angst bekommen und fingen an zu weinen.
Aber die Akustik war unübertroffen am Martelsee, dem größten unterirdischen See, wie es in der Broschüre über die Drachenhöhlen hieß.

Insgesamt haben wir einen schönen, zweiwöchigen Urlaub auf Mallorca verbracht, der allerdings ohne Hotelanimation ziemlich langweilig geworden wäre. Im Ort Cala Mandia war nämlich nicht viel los: keine Discos, kaum Bars, wenige Souvenierläden, nur Hotels und Ferienhäuser.
-Friday, July 01, 2005 at 10:56:13 (CEST)
Playa Romantica: "Strand war sehr sauber, Hotel (RIU Romantica) familiäre Atmosphäre, sehr freundliches Personal, gute internationale Animation, sehr ruhiger Ort, Clubanlage, kein Highlife, einsam gelegen, ein Geschäft, Verkehrsanbindung mit öffentlichen Verkehrsmittel möglich, Mietwagen zu mieten, Ausflugprogramm abwechslungsreich, gutes Essen."
Britta Kuhlmann (25)

"Schon seit einigen Jahren verbringe ich soviel Zeit wie möglich in Mallorca. Besonders gefallen tut es mir in Porto Cristo Novo; eine kleine Urbanisation ca. 3km südlich von Porto Cristo. In Porto Cristo Novo hat es 3 Badebuchten: Die kleinste, die Cala Anguila ist besonders schön und vorallem sehr sehr sauber (türkisblaues Wasser wie auf den Malediven!). Die Cala Mandía und die Playa Romantica sind grösser und besser erschlossen, daher auch mehr besucht, vorallem weil die nebenanliegenden Hotels doch recht groß sind. Das Tolle ist, dass man sozusagen jede Sportart in Porto Cristo Novo ausüben kann. Ein guter Reitstall unter holländischer Leitung befindet sich gleich hinter dem Clubhotel Cala Mandía. Diese Feriengegend ist besonders vorteilhaft für sportlich aktive Urlauber oder Familien mit Kindern, weil die Infrastruktur vorhanden ist."
Manuela (20)

Playa Romantica: "Urlaub total, da touristisch nicht all zu viel los ist, weder in der Hauptsaison noch in der Nebensaison."
Uwe Astfalk (49)

"Das Hotel ist der Mega-Hammer. Das Animations Programm ist super und die Animateure auch!! Es ist immer sauber und das Essen ist auch hervorragend! Spaß pur für Singles und Familien!!."
Sheila (19)

Bemerkungen zum Hotel Cala Mandia: "Klasse war das Sportangebot im Clubhotel, insbesondere die Tennisanlage. Das Essen - wir hatten Vollpension gebucht - war zwar reichlich, aber wenig abwechslungsreich. Für den Aufwand, den das Hotel betreibt, hätte die Verpflegung besser schmecken können (müssen)."
Hans-Peter Bensch (42)

"Das Hotel (Hotel Cala Mandia) war gut, blöd war nur, dass man die Schlüssel immer mitnehmen musste. Das Sportangebot am Hotel war hervorragend und wenn Heinrich Tennistraining gibt - unbedingt mitmachen. Die Kneipe gegenüber des Hoteleinganges war spitze (nette, aufmerksame Bedienung und kein Nepp) - Gleiches gilt für das Cafe in der Cala-Mandia-Bucht. Der Ort ist allerdings ein bisschen langweilig, d.h. eine Woche ist gut - länger wäre es öde geworden."
Dirk Keßeböhmer (36)

"Das war klasse: Sport- und Unterhaltungsprogramm im Club (Punta Reina Club).
Das war nicht so gut: keine langer Sandstrand, sondern nur zwei kleinere Badebuchten. Im Ort selbst ist nichts los."
Thomas Wolf (32)

*Werbelink

 


zurückzurück obenoben druckendrucken

Start | Inseltour | Reiseinfos | Reiseberichte | Impressum | Datenschutzerklärung

 

Logo
Mallorca-Homepage.de

Copyright
Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.
<Haftungsausschluss>

Anzeige