Diese Website verwendet Cookies zu Werbezwecken und zur Verbesserung des Angebots.

 

Anzeige 

 

3.5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.50 (2 Votes)
Puerto Cristo (Porto Cristo)

Porto CristoPorto Cristo ist kein klassischer Touristenort. Es gibt nur einen kleinen Sandstrand, direkt an der Durchgangsstraße. Geprägt wird der Ort durch seinen schönen Yachthafen und der beidseitig von Felsen geschützten Hafeneinfahrt.

Die meisten Urlauber kommen hauptsächlich wegen der beiden Tropfsteinhöhlen hierher, die der kleine Fischerort zu bieten hat. Neben den Cuevas dels Harms, die westlich von Porto Cristo liegen, sind die Cuevas del Drach, die Drachenhöhlen, am südlichen Ortsrand die meistbesuchten Höhlen der Insel. Im Inneren der Drachenhöhlen befindet sich der Martelsee, einer der größten unterirdischen Seen der Welt. Der Höhepunkt der Besichtigungstour ist ein klassisches Konzert, welches Musiker in Booten vortragen, die seicht über den See dahingleiten.

Das neue Touristenzentrum von Porto Cristo liegt weiter südlich und trägt den Namen Porto Cristo Nuevo. Von hier aus kann man auch zu Fuß die nahe gelegene Cala Romantica erreichen.


Sehenswertes in der Umgebung:
Santuari Sant Salvador - Ein wehrhaftes Kloster
Castell de Santueri - Maurische Festungsruine bei Felanitx
Santuari de la Consolació - Kleines, aber feines Kloster bei Santanyi
Cala Figuera - Malerischer Fischerhafen
Botanischer Garten Botanicactus - Eine stachelige Angelegenheit
Puig de Randa - Die drei Klöster Tour
Palma - Ciutat de Mallorca



Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

Kartografie: Für die Neudigitalisierung der Karten wurden die Kartendaten von © OpenStreetMap, CC-BY-SA verwendet.