Anzeige

 

3.5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.50 (4 Votes)
Karte Santuari de Bonany

Die Regenmacherin

Santuari de Bonany

 

 

Santuari de Bonany Aussicht

 

Man sollte es vermeiden den Weg hinauf zum Klosterberg im Ort Petra zu suchen, denn in den engen Gassen und durch die zahlreichen Einbahnstraßen verliert man schnell die Orientierung. Einfacher ist es, wenn man Petra über die südliche Straßenachse aus Richtung Felanitx anfährt und dann kurz vor der Ortseinfahrt links der ausgeschilderten Auffahrt zur Ermita folgt. Kurz vor Erreichen des Vorplatzes der Anlage, passiert man ein steinernes Kreuz, welches die Fundstelle markiert, an der vor Jahrhunderten die Madonnenfigur gefunden wurde, zu deren Ehre 1920 die kleine Kapelle der Eremita gebaut wurde.

 

Santuari de Bonany Portal

 

Den Namen ‚Bon Any' hat sie erhalten, weil sie im Jahre 1602 nach Jahren der Trockenheit und Dürre das Flehen der Menschen erhört hat und der Insel endlich den ersehnten Regen brachte. Von da an nannte die Mallorquiner sie ‚Bon Any', das ‚gute Jahr'. Vom Vorplatz schreitet man durch das Tor den von Palmen und Zypressen begrenzten Weg hinauf zur Kirche. Davor befindet sich ein funktionsfähiger Brunnen mit herrlich erfrischenden Quellwasser. Im Innern der Kirche fällt einem an der linken Seite die in der Wand eingelassene Grottenkrippe auf. Wenn man links und rechts der Krippe durch die kleinen ‚Bullaugen' schaut, bekommt man noch weitere versteckte Darstellungen zu sehen.

 

 

 

Santuari de Bonany Altar

Die besagte ‚Regenmacherin' kann man hinter dem Altar bewundern. Mit Rücksicht auf die sonnenhungrigen Touristen, sollte man von Gebeten absehen ;-).

Die Terrasse vor der Kirchenanlage lädt mit ihren Schattenplätzen und der schönen Aussicht zum Picknick ein. Bei guter Sicht kann man in der Ferne die zweitgrößte Stadt Mallorcas erkennen: Manacor. Es lohnt sollte hier eine Zeit zu verweilen und die Ruhe auf sich wirken zu lassen - wenn nicht gerade eine Horde Touristen einer Safari-Tour eingetroffen ist.


 

Joomla SEF URLs by Artio
 

Kartografie: Für die Neudigitalisierung der Karten wurden die Kartendaten von © OpenStreetMap, CC-BY-SA verwendet.

 

Anzeige

 
 
Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Gerät platzieren können. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Akzeptieren Ablehnen