Diese Website verwendet Cookies zu Werbezwecken und zur Verbesserung des Angebots. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Anzeige 

 

3.4285714285714 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.43 (7 Votes)
Cala d'Or

Cala Dor

 

Cala d'OrCala d'Or ist ein künstlicher Badeort an der Südostküste, geplant im sogenannten "Ibizastil" vom Architekten Pep Costa. Auf unansehnliche Hochhäuser hat man hier weitgehend verzichtet. Die weißen Häuser sind überwiegend ein- oder zweigeschossig und passen sich dem Landschaftsbild an. Hässlich Hochhäuser und Bettenbunker gibt es hier zum Glück noch nicht.

 

 

cala dor strandEinladend gestaltet wurde auch das Zentrum des Ortes und der neu angelegte Yachthafen. Zum Baden laden viele kleinere Buchten entlang der Küste von Cala d'Or ein, die in der Hauptsaison allerdings völlig überfüllt sind. Die beliebtesten sind die malerischen Buchten Cala d'Or und Cala Gran

Der Ort bietet alles für einen angenehmen Hotelurlaub, wo man abends noch flanieren kann und ausreichend Unterhaltungsmöglichkeiten vorfindet. 

Eine Alternative für Strandliebhaber ist die südlich gelegene Cala Mondrago. Eine Touristenbahn fährt die malerische Bucht mehrmals täglich an. Hier findet man immer einen ruhigen Platz für das Strandvergnügen.

Von Cala d'Or aus kann man schöne Ausflüge unternehmen. Nicht weit ist z.B. die monumentale Klosteranlage Santuari Sant Salvador und die Festungsruine Castell de Santueri. Lohnenswert ist auch ein Besuch des malerischen Fischerdorfes Cala Figuera.


Sehenswertes in der Umgebung:
Santuari Sant Salvador - Ein wehrhaftes Kloster
Castell de Santueri - Maurische Festungsruine bei Felanitx
Santuari de la Consolació - Kleines, aber feines Kloster bei Santanyi
Cala Figuera - Malerischer Fischerhafen
Botanischer Garten Botanicactus - Eine stachelige Angelegenheit
Puig de Randa - Die drei Klöster Tour
Palma - Ciutat de Mallorca



 

Kartografie: Für die Neudigitalisierung der Karten wurden die Kartendaten von © OpenStreetMap, CC-BY-SA verwendet.